Brief aus dem Senegal (NOVEMBER 2013)

News aus dem Senegal November 2013


Seit meiner Ankunft Anfang November ist bei uns eine Praktikantin, Madeleine Ndour, bei den Jugendlichen tätig.
Auf dem Bild zeigt sie Europa bzw. Italien einer Schülergruppe von der Schule Marie Médiatrice im Rahmen der seit kurzem bestehenden Briefpartnerschaft mit zwei Klassen der Schule Bernard Damiano in Cunéo. Das Projekt heißt „eine Brücke zwischen zwei Kontinenten“. Die Bedeutung der beiden Wörter „Brücke“ und „Kontinent“ mussten den Schülern erklärt werden.

Praktikantin Grundstück
Wir mussten mehrmals zur Hütte der Kleinsten hingehen, um die 75 Kinder für ihre Paten zu fotografieren.
Wir versuchen stets mit Hilfe von Beratern das Funktionieren der Einrichtung zu verbessern.
Die Kinder sind vor kurzem gegen Masern geimpft worden.
Wir sparen für die Errichtung dreier Räume auf einem Grundstück, das die Gemeinde uns geschenkt hat. 

Etienne geht oft in die Schule Marie Médiatrice, besucht die Kinder, die einen Paten haben, und verteilt die Schulmaterialien. Der Elternverein hat die Eltern ermuntert, Kittel zu kaufen. Sie sind in einem guten Stoff von den Schwestern genäht worden. Es hat so viel geregnet, dass ein kleiner Reisanbau im Schulhof entstanden ist. 
Schulmaterial Briefe aus der Partnerschule
Wir haben nun 16 Internatsschüler, die hier Briefe aus der Partnerschule in Nantes lesen.
Die meisten lernen Elektrotechnik aber auch Bauzeichner und Bauingenieur.