Erneuerung der Balustrade von St. Matthias

 

Die Gemeinde St. Matthias feiert 150-jähriges Jubiläum.

Im zweiten Weltkrieg wurde die Kirche fast völlig zerstört. Unser Gotteshaus wird 2018 renoviert und erhält damit auch wieder die Balustrade zurück.

Unterstützen Sie mit Ihrer Spende die Verschönerung des Erscheinungsbilds unserer Kirche auf dem Winterfeldtplatz! Jede Spende hilft, dass St. Matthias wieder schöner wird.
Herzlichen Dank für Ihre Spende!

Spenden können Sie auf folgendes Konto:

Pro Ecclesia St. Matthiae in Berlin-Schöneberg e.V.
Bank: Postbank Berlin
IBAN: DE04 1001 0010 0058 0671 05
BIC: PBNKDEFF
Verwendungszweck: „Erneuerung Balustrade St. Matthias“

Für eine Spendenquittung wenden Sie sich bitte an das Pfarrbüro.
Ab 50 € gibt es ein Dankeschön, das den Spender erfreuen wird.

Details zur Renovierung der Kirche

Neben der bereits finanzierten Sanierung im Innern der Kirche, die u.a. durch den Schwelbrand im November 2016 und den bereits bröckelnden Putz notwendig geworden ist, wollen wir die Kirche auch außen erneuern.

Die Waschbetonplatten, die seit den 60er Jahren die frühere Balustrade ersetzen, müssen aus Sicherheitsgründen erneuert werden. Unser Ziel ist nicht die einfache Erneuerung der Behelfslösung, sondern die Neukonstruktion der neugotischen Balustrade, wie Sie vor dem Krieg unsere Kirche geschmückt hat. Die Gesamtsumme für die erste und größte Bauphase in diesem Jahr beträgt ca. 280 000 €, eine große Summe, für die wir als Gemeinde selbst aufkommen müssen. Wir werden nach und nach – entsprechend dem Spendeneingang – die Balustrade erneuern.

Mehr zur Geschichte und Architektur unseres Gotteshauses finden auf der Seite Die Kirche St. Matthias.