Neuevangelisierung

Unsere Nachbarn in Moabit, die Dominikaner in St. Paulus feiern 150-jähriges jubiläum. Aus diesem Anlass schauen sie nicht nur dankbar zurück, sondern auch hoffnungsvoll nach vorn: Neu-Evangelisierung, den Menschen von Jesus erzählen, wie geht das?

Samstag, 12. Oktober 2019, 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Dominikanerkloster St. Paulus, Waldenser Str. 28, 10551 Berlin

„Nehmt Neuland unter den Pflug“ (Hosea 10,12) – missionarische Aufbrüche auch in der Kirche von Berlin?

Referentin: Sr. Dr. Theresia Mende OP
Sr. Theresia ist Dominikanerin im Kloster Wettenhausen in der Diözese Augsburg. Nach dem Studium der Theologie und Germanistik in Trier promovierte sie im Fach alttestamentliche Exegese. Sie unterrichtete 28 Jahre als Lehrerin die Fächer katholische Religion und Deutsch im Edith-Stein-Gymnasium in Speyer und war die letzten 13 Jahre dort als Schulleiterin tätig. Von 2010-2015 war sie Referentin im Geistlichen Zentrum und Wallfahrtsort Maria Rosenberg im Bistum Speyer. Seit 2015 ist sie Leiterin des Institutes für Neuevangelisierung in der Diözese Augsburg.

Zur besseren Vorbereitung dieses Studientages wird um Anmeldung per Mail oder Telefon bis zum 8. Oktober 2019 gebeten.

https://www.dominikaner-berlin.de/

Samstag, 12. Oktober 2019, 15:30 Uhr
Führung durch die Kirche St. Paulus und die Räumlichkeiten des Klosters (in Kooperation mit „Heimatverein und Geschichtswerkstatt Tiergarten e.V.“)