Katholische Kirchengemeinde St. Matthias


Gelübdetag in St. Elisabeth

Jedes Jahr begehen wir in unserer Gemeinde den Tag, an dem die Mitglieder der Gemeinde Sankt Elisabeth -  unserer jetzigen  Filialkirche - ein feierliches Gelübde ablegten, um bei Gott zu erflehen, ihre schöne Kirche möge von Kriegszerstörung verschont werden. 

Sie versprachen damals, sie wollten jedes Jahr „den Tag der Himmelfahrt der Gottesmutter in feierlicher Weise begehen, in der Pfarrkirche die hl. Sakramente empfangen und an den Betstunden vor dem ausgesetzten Hochwürdigsten Gut eifrig teilnehmen."

Die Menschen weihten ihr Leben und die Kirche der Gottesmutter.

Lesen sie hier einen Artikel aus unseren Pfarrnachrichten über den Gelübdetag in Sankt Elisabeth.